a green(er) festival

sound:frame festival 2012 – „substructions“

“Green Light – go!” on Vimeo

sound:frame, das Festival for audiovisual expressions Wien, veranstaltet neben einer Ausstellung in jedem Jahr ein umfassendes Live Performance und Diskursprogramm in Wien. In den ersten fünf Jahren wurden vordergründig kunst- und kulturtheoretische Themen behandelt. Im sechsten Festivaljahr 2012 setzte sich sound:frame unter dem Titel „substructions“ erstmals mit den Rahmenbedingungen audiovisueller Kunst(produktion) und Festivalorganisation auseinander.

Einer der drei diskutierten Schwerpunkte befasste sich mit dem Thema sustainability und hatte das Erstellen eines kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmenkataloges zum Ziel.

Schon im Vorfeld des Festivals fand in Kooperation mit BIORAMA der Roundtable „Green light – go!“ statt. Gemeinsam mit Expertinnnen und Experten aus den Bereichen Ökologie, Soziologie und Wirtschaft wurde dabei über aktuelle Tendenzen einer effizienteren Ressourcennutzung diskutiert: Welche leistbaren Schritte können multimediale Festivals gehen, um in ökonomischer wie ökologischer Hinsicht nachhaltiger zu werden? Welche Entwicklungen können einzelne Institutionen oder Künstler/innen vorantreiben? Welche Problematiken birgt der Wunsch, zum “Green Event” zu werden? Wie können die Visionen realistisch in die Tat umgesetzt werden?

In einer Diskussionsrunde während des sound:frame Festivals sprachen wir unter anderem mit Artemis Vakianis vom steirischen herbst. Auch Daniel Erlacher, einer der Leiter des Elevate Festivals in Graz, beteiligte sich rege an der Diskussion.

Kleine Schritte sind ein Beginn. Viele gemeinsame kleine Schritte führen schon weiter. Daher freue ich mich über die Zusammenarbeit und den Austausch mit Festivals wie dem steirischen herbst!

Eva Fischer, Initiatorin und Leiterin des sound:frame Festivals/ Wien

www.soundframe.at

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>